Home > Angebote > Wildkatzengehege
Wildkatzengehege
Ein Besuch bei Frieda und Carlo
Die Rückkehr der Wildkatze

Die Naturschutzforschung im Nationalpark Thayatal konnte im Jahr 2007 einen unglaublichen Erfolg melden. In den naturnahen Wäldern des Nationalparks gelang der Nachweis der in Österreich als ausgestorben oder verschollen geltenden Wildkatze. Die Ausforschung der Wildkatze erfolgte durch die genetische Untersuchung von Haarproben, die mittels Baldrian-Lockstöcke gesammelt wurden. Insgesamt elf Mal konnte die Wildkatze bisher an den Lockstöcken nachgewiesen werden. Durch die Analysen weiß man, dass es sich um mindestens drei verschiedene Tiere handelt.

Wildkatzenbesuch im Thayatal

Obwohl Wildkatzen sehr scheue Waldbewohner sind, die man nur selten zu Gesicht bekommt, kann man sie im Nationalpark Thayatal aus nächster Nähe beobachten. Die beiden Wildkatzen Frieda und Carlo, die in einem Gehege beim Nationalparkhaus untergebracht sind, haben im vergangenen Jahr die Herzen der Besucher erobert. Die beiden Tiere gelangten im Rahmen einer Wildkatzenausstellung als Leihgaben vom Tiergarten Wels und vom Alpenzoo Innsbruck ins Nationalparkhaus.


Faszination Wildkatze

Vom Foyer des Nationalparkhauses kann man die Tiere beim Herumklettern, Faulenzen und bei der Nahrungssuche in ihrem 450 m² großen Gehege beobachten. Das Besucher-Highlight sind die Schaufütterungen. Nach einer kurzen Erklärung betritt ein Nationalparkmitarbeiter das Gehege und versteckt einige Nahrungsstücke. Bei der Futtersuche können Sie die Kraft, Eleganz aber manchmal auch die Wildheit der beiden Wildkatzen erleben. Im Rahmen der Fütterung zeigen wir eine kurze Filmpräsentation über die Wildkatzenforschung im Thayatal und die erstaunliche Biologie der scheuen Waldbewohnerin.

Wilkatzenfütterung:

April bis Juni: SA, SO und Feiertag, 15.30 Uhr
Juli bis Aug.: täglich, 15.30 Uhr
Sept bis Okt.: SA, SO und Feiertag, 15.30 Uhr
Nov. bis März: nur für Gruppenanmeldungen!

Kosten:
Erwachsene € 3,-,
Kinder (6 - 14 Jahren) € 1,50


Wildkatzenwanderweg

Der Wildkatzenwanderweg startet beim Nationalparkhaus und führt hinab zur Einsiedlerbehausung. Neben Infos zur Lebensweise von Wildkatzen und einer Bewegungsstation sollten Wanderer besonders auf Begegnungen mit Wildkatzen achten!


Infos:
Nationalpark Thayatal,
2082 Hardegg
T +43(0)2949/7005