Willkommen in der Nationalparkregion
Das Waldviertel entlang der romantischen Thaya ist ein Landstrich von unendlicher Vielfalt.
© NP Thayatal/Dieter Manhart
Small is beautiful: Dieses Motto gilt für den kleinsten Nationalpark Österreichs, den Nationalpark Thayatal, ganz besonders. Unmittelbar an der Grenze zu Tschechien findet sich auf engstem Raum eine unübersehbare Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Auf tschechischer Seite schließt der Podyjí-Nationalpark direkt an. Namensgeber des Nationalparks ist der Fluss „Thaya“. Er windet sich in unzähligen Schlingen und Mäandern durch das stille Land. Der Fluss bildet über Jahrhunderte eine natürliche Grenze zwischen Österreich und Böhmen/Mähren; zahlreiche Burgen und Festungen säumen heute noch die alte Grenzlinie.
Liste2