Home > Nationalparkregion > Impressionen

Impressionen

Das Waldviertel entlang der romantischen Thaya ist ein Landstrich von unendlicher Vielfalt.
Atemberaubender Ausblick über den Nationalpark Thayatal
Das Kanu steht bereit, für eine Tour durch das romantische Thayatal - durchatmen, verschnaufen und die Ruhe genießen
Ein Blick auf Österreichs kleinste Stadt Hardegg inmitten des Nationalparks
Natur pur! Der Schwarzstorch - das Wappentier des Nationaparks, Blick vom Einsiedlerfelsen
Bis zu 150 Meter tief hat sich die Thaya in den geologischen Formationen des Waldviertels eingetieft. Der Umlaufberg im Nationalpark Thayatal wird fast zur Gänze von ihr umflossen.
Der "Größte" unter den heimischen Eulen - der Uhu, Burg Hardegg inmitten des Nationalparks Thayatal
Der Nationalpark ist auch im Winter einen Besuch wert
Herbstliches Thayatal und dramatische Kulisse - Ruine Kollmitz
Das 1153 gegründete Stift Geras
Pittoreske Städte, romantische Burgen, stolze Schlösser und Klöster säumen den Weg - im Bild Burgruine Kaja und Burg Raabs
Natur-Kunstwerk "Große Basilika" von Franz Xaver Ölzant, nahe Waidhofen/Thaya
Landschloss Riegersburg - eines der eindrucksvollsten Barockschlösser Österreichs
Abstecher ins Weinland - die Windmühle von Retz, Kleinstadtidylle in Drosendorf